Das Zimthaus

Wann und wie hat alles mit unseren Zimtsohlen, Flip Flops, Latschen, Pantoffeln und Sandalen angefangen?

Weit weg von unseren westlichen Gegebenheiten, in einem Land mit einer Jahrtausend alten Natur-Heilkunde, wurde ich, Mark Stettler, Gründer vom Zimthaus ein erstes Mal auf die positiven Eigenschaften der Zimtsohlen aufmerksam. Dies war im Jahre 2004.

Rein zufällig, schloss ich in Vietnam durch üblen Fussgeruch eines guten Freundes, Bekanntschaft mit den positiven Eigenschaften der Zimtsohlen. Zu Dritt sind wir von der Schweiz in den Süden, nach Ho Chi Minh City, geflogen. Thanh, der in Vietnam geboren war und in jungen Jahren in die Schweiz gesiedelt ist, zeigte uns die Gegend. Damals steckte der Tourismus noch in Kinderschuhen und wir mussten sämtliche Reisen selber organisieren. Ausgangspunkt war Thanh's Haus in Saigon. Die Touristenführer waren die vier Onkel von Thanh. Als wir von einer unserer Zahlreichen Abstecher ins Mekong-Delta nach Saigon zurück gekehrt sind, bekam Patrick ein Geschenk von Thanh's Familie. Gastfreundlich wie die Vietnamesen sind, machten Sie uns allen damit eine grosse Freude. Sie schenkten Patrick ein paar Zimtsohlen. Von da an, begleitet uns immer ein angenehmer Zimtgeruch.


Fasziniert von all den positiven Eigenschaften, welche Patrick den Zimtsohlen sonst noch zugesprochen hatte, bestellte ich aus reiner Neugierde, auch ein Paar Zimtsohlen. Das die gegen Fussgeruch helfen, wusste ich, aber dass die Zimtsohlen auch müde Füsse regenerieren und das Fussklima ausgleichen, dies musste ich testen. Seit jeher habe ich immer kalte Füsse, dies ist bei einem strengen Schweizer Winter, besonders schlimm. Und wie ist es beim Sport? Dort schwitzen wir alle, und haben üblen Fussgestank. Helfen die Zimtsohlen auch beim Tennis oder Fussball spielen? Zu meinem damaligen Erstaunen - Ja.

Wie kann es nur möglich sein, dass es in einem Land wie Vietnam dieses 100% natürliche Produkte gibt, welches einem Grossteil unserer Gesellschaft helfen und wir dies, in unserer hochtechnisierten Welt, nicht kennen? Ein Produkt, das einem von üblem Fussgeruch befreien kann, keine Fussblasen entstehen lässt, die Beine entspannt, vorbeugend gegen Fusspilz- und Entzündungen wirkt? Der Grund dafür liegt Tausende Jahre zurück. In Vietnam wird seit jeher Zimt angebaut und die ersten Zimtschuhe in Vietnam werden auf über 2000 Jahre zurück datiert. Wie in der asiatischen Heilkunde allgemein, wird nicht das Symptom selber gekämpft, sondern viel mehr die Ursache, resp. das Ganze. Die Gesundheit fängt unten, an den Füssen an, ein paar Zimtsohlen kann dabei helfen. Nie mehr üblen Fussgeruch, keine Schweissfüsse mehr! Sporttreiben ohne Fussblasen und kein Risiko einen Fusspilz aufzulesen.

Zurück in der Schweiz, waren viele meiner Freunde und Bekannten, von den positiven Eigenschaften der Zimtsohlen begeistert. So begann ich die ersten paar Zimtsohlen für meine Freunde, Familienmitglieder und Bekannte zu importieren. Den Drang verspürend die Zimtsohlen, mit all den positiven Eigenschaften, der ganzen schweizer Bevölkerung zugänglich zu machen, begann ich mir eine Strategie auszuarbeiten um mit wenig Geld (leider stand es nach all den Reisen mit meinem Bankkonto nicht zum besten) die Zimtsohlen in der Deutschschweiz zu verkaufen. So kam es, dass ich mich die nächsten paar Monate umfassend mit der Herstellung eines Webshops befasste und ich diesen dann glücklicherweise auch online schalten konnte. Der Domain "Zimthaus.ch" wurde im Januar 2007 online geschaltet und zählte im ersten Jahr gegen 20000 Besucher. An dieser Stelle, vielen Dank für Ihren Besuch zur ersten Stunde und noch ein grösseres Dankeschön für Ihre Bestellungen.

Damit nicht nur wir Deutschschweizer von den positiven Eigenschaften der Zimtprodukte profitieren konnten, wurde der Webshop Ende 2007 ins Französische übersetzt. Ausserdem wurde ich, bei einer nächsten Reise nach Vietnam, im Mai 2007, auf diverse andere Zimtprodukte, wie Zimt-FlipFlop, Zimt-Latschen und Zimt-Pantoffeln aufmerksam, welche kontinuierlich auch über unseren Webshop anboten werden.

Februar 2016, lange ist es her mit einem Eintrag in die Zimthaus-Geschichte. In den letzten Jahren ging die Entwicklung weiter und das Zimthaus wurde stetig etwas ausgebaut. Ich konnte in Zwischenzeit auch meinen lieben Vater Hans-Ueli, mit an Board nehmen, welcher die Produkte an Sie versendet. Ausserdem hatte ich durch das Zimthaus die Möglichkeit vermehrt in Vietnam, meiner inzwischen zweiten Heimat, meine Ehefrau die Huong kennen zu lernen. Zu Dritt machen wir uns nun daran, werte Kundinnen und Kunden, immer wieder neue Produkte, mit der inzwischen bekannten und bewährten Zimtmischung herstellen und anbieten zu können. Aufgrund einiger Anfragen aus dem nahen Ausland haben wir nun, unseren in zwischen neuen Webshop, in englischer Sprache übersetzt.

Unser Webshop wurde Anfang 2017 komplett auf Responisve getrimmt. Will heissen, Sie können nun unsere Zimtprodukte auch über Ihr Smartphone und Tablet bestellen.

Zur Zeit arbeiten wir daran unseren Webshop ins italienisch zu übersetzten.

Besten Dank, werte Kundinnen und Kunden. Bei Anfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sei es per Mail oder neu auch Chat!

Liebe Grüsse

Mark Stettler und Familie
Zimthaus.ch
 

 

 

Anschrift:
Zimthaus.ch
P. Adr. Creative-M GmbH
Birkenweg 45
3123 Belp

E-Mail:
info@zimthaus.ch